Wilde Verfolgungsjagd in Palmas Meeresviertel

| |
So sah es am Donnerstagvormittag in Coll d'en Rabassa aus.

So sah es am Donnerstagvormittag in Coll d'en Rabassa aus.

Foto: Ultima Hora

In Palma de Mallorcas Meeresviertel Coll d'en Rabassa ist es am Donnerstag zu einer spektakulären Verfolgungsjagd gekommen. Gegen 10.30 Uhr hatte der Fahrer eines Autos eine Polizeikontrolle ignoriert und Gas gegeben, woraufhin Fahrzeuge der spanischen Nationalpolizei und der Lokalpolizei Palma die Verfolgung aufnahmen.

Das Fluchtauto kollidierte zur Überraschung zahlreicher Anwohner mit mehreren anderen Pkw und kam am Ende zum stehen. Dann rannten die zwei Insassen zu Fuß davon. Die Polizeibeamten konnten sie einholen und Festnehmen.

Bei der Verfolgungsjagd wurden zwei Frauen, die in einem anderen Auto saßen, verletzt. über den Grund des Vorkommnisses ist noch nichts bekannt. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.