Emaya ruft Flughafen zum Wassersparen auf

Palma, Mallorca |
Die Bergseen könnten mehr Wasser vertragen.

Die Bergseen könnten mehr Wasser vertragen.

Foto: au Figuerola/Leserfoto UH

Angesichts der aktuellen Trockenheit auf der Insel hat Emaya große Wasserverbraucher zum Sparen aufgerufen. Der Appell richtet sich an Hafen, Flughafen, Gesundheitszentren und das Rathaus von Palma.

Die Generaldirektion für Wasserressourcen hat zurzeit eine Vorwarnstufe wegen der Trockenheit ausgerufen. Die Wasserreserven der Insel entsprechen nur noch 50 Prozent der Gesamtkapazität. Medienberichten zufolge ist außerdem ein Sonderkomitee eingerichtet worden.

In den Versorgungsgebieten von Manacor-Felanitx, Migjorn (Inselsüden), Palma-Alcúdia, südliche Tramuntana-Region und Ibiza wurde bereits im vergangenen Monat die Vorwarnstufe ausgelöst, in der nördlichen Tramuntana geschah dies im Juli.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

petkett / Vor 9 Monaten

Wasser sparen ist gut. Man hört ihn nicht, man sieht ihn nicht, man riecht ihn.