5000 Blitze auf Balearen bei jüngstem Unwetter

| |
Blitze über Mallorca.

Blitze über Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Aus dem unerwartet heftigen Unwetter, das in der Nacht von Montag auf Dienstag in Port d'Andratx im Südwesten von Mallorca Zerstörungen verursacht hatte, haben sich etwa 5000 Blitze entladen. Das teilten die Meteorologen von Aemet am Dienstag mit. Auf Mallorca blitzte es besonders im Süden und auf der Zentralebene besonders heftig.

Was die Regenmengen angeht, so fielen auf dem Flughafen 8,5 Liter in nur zehn Minuten auf den Quadratmeter.

Erst vor einigen Tagen hatte Aemet-Chef Miguel Ángel López González prophezeit, dass regnerische Episoden auch auf Mallorca angesichts des Klimawandels erheblich extremer ausfallen würden. Am Rande einer Gedenkfeier ein Jahr nach der Flut-Katastrophe von Sant Llorenç sprach der Experte von einer tickenden Zeitbombe. (it)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

petkett / Hace 28 days

Prima und Glückwunsch, nur wer hat die Blitze gezählt? Bitte keine Märchenantwort.