Nächstes Jahr noch mehr Oceanliner in Palmas Hafen

| |
Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Palma.

Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Palma.

Foto: Ultima Hora

Kreuzfahrtschiffe werden im kommenden Jahren in noch größeren Mengen Mallorca besuchen. Das geht aus der Planung der Hafenbehörde hervor. Besonders voll soll es am 11. April 2020 und am 10. Oktober 2020 werden, dann sollen jeweils sieben dieser Pötte an den Kais liegen.

Die meisten der per Schiff ankommenden Besucher besuchen die Altstadt von Palma und insbesondere den Vorplatz der Kathedrale. Bei einer Vollbelegung des Hafens wird mit 16.000 bis 17.000 Tagesgästen gerechnet.

Die Bewohner der Balearen-Hauptstadt Palma fordern seit Jahren, dass die Kreuzfahrtschiffe besser verteilt werden. Sie verlangen auch mehr Auflagen zur Verminderung von Luftverschmutzung und Lärmbelästigung. (it)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Ich-könnte-sie-alle / Hace about 1 month

Die Massen an Urlaubern die täglich angeflogen werden und der Zuwachs an Bewohnern fordern auch tausende Arbeitnehmer. Die alle sind das dauerhafte Problem im Jahr und nicht die Kreuzfahrer. Die stören mich gar nicht. Fahrt mal nach Salzburg oder Neu Schwanstein was da los. Tausende Asiaten kommen da täglich an und nicht mit dem Schiff. Aber mit dem Flieger.

Urea / Hace about 1 month

Maximal 4.000 - 5.000 Kreuzfahrttouristen täglich. Alles darüber ist purer Stress, nicht nur für die Bewohner Palmas, sondern auch für sämtliche Touristen. Soll heißen: Entweder ein großes Schiff tgl. oder zwei Kleine.

Tom Taylor / Hace about 1 month

Verstehe nicht wo da das Problem ist. wenn man wirklich weniger Kreuzfahrtschiffe haben will muss man halt die Zahl der Anlegestellen reduzieren und nicht den Hafen weiter ausbauen. Habe allerdings immer mehr den Eindruck das Mallorca überhaupt nicht weiss was es eigentlich will. Auf der einen Seite jammert man ständig über zu viele Touristen, was ich voll verstehen kann, auf der anderen Seite macht man Rund um die Welt ständig Reklame für Mallorca....

Metti / Hace about 1 month

Hajo: Mit der Umweltverschmutzung laufe ich mit dir ja konform. Zudem kommen immer mehr LNG Schiffe auf dem Markt. Im Vergleich, nur auf den Balearen Kreuzfahrtschiffe vs. FRachter, Fähren, etc. ist uns beiden das Verhältniss klar. Mir ging es nun um die Kreuzfahrttouristen, die dann Palma besuchen. Ich war mal in Rom, nicht zur Haupsaison, absolut mit Touris vollgeproft..das ist abartig. Aus diesem Aspekt gesehen, reichen 3 Kreuzfahrtschiffe am Tag...wäred den Anfängen

Majorcus / Hace about 1 month

3. „Nach einer Studie des NABU fahren von 76 untersuchten Kreuzfahrtschiffen, mit Ausnahme der Aida Nova, alle mit Schweröl.“ Quelle: www.spiegel.de/plus/kreuzfahrten-luftverpestung-ausbeutung-menschenmassen-der-wahnsinn-a-00000000-0002-0001-0000-000165335743 4. Ob die Situation der Luftverschmutzung und den damit verbundenen Toten (siehe unten: 400.000 in Europa) mit mehr Kreuzfahrschiffen besser wird?

Rokl / Hace about 1 month

Nach neusten Informationen der Kreuzfahrtindustrie sind derzeit 124 neue Kreuzfahrtschiffe im Bau.

Hajo Hajo / Hace about 1 month

Metti@ man muss die Verhältnismässigkeiten sehen. WER also ist mit wieviel Prozent an der Umweltverschmutzung auf der Insel beteiligt und mit welcher Art und Weise? Das könnten die Studenten für Informatik an der UNI in Palma durchaus erarbeiten. Ein solche Kataster fehlt seitr langer Zeit, aber alle labern und klagen. Wissen aber nix konkret. Denn ERST wenn man wirklich weis, um WAS es geht, ist zu Redne und können Maßnahmen ergriffen werden? Ich schätze den Anteil der Kreuzfahrtschiffe auf weniger als 1%.

Hajo Hajo / Hace about 1 month

Ich sage nur noch, "Werbung für Mallorca auf Bussen in London?". Die Linke weis nicht was die Rechte Hand tut. Aber sich beklagen. Sprachlosigkeit herrscht zum Schaden der Insel. Siehe Müllentsorgung etc. Klappt auch nicht.

Majorcus / Hace about 1 month

1. Nur die „(...) Kreuzfahrtschiffe von Carnival im Jahr 2017 fast ZEHNMAL mehr Schwefeloxide entlang Europas Küsten ausgestoßen haben wie alle 260+ Millionen Personenkraftwagen in Europa“ Quelle: www.transportenvironment.org/publications/one-corporation-pollute-them-all 2. Feinstaub, Stickstoffdioxid und bodennahes Ozon sorgen für "400 000 Tote durch Luftverschmutzung in Europa" Quelle: Europäische Umweltagentur

Metti / Hace about 1 month

Hajo: alles richtig was du sagst. Aber auch ich, als bekennender Kreuzfahrer sage: es müssen nicht 7 Schiffe am Tag da sein. Max. 3 reicht. Wenn du mal in einer Stadt warst, wo tausende Kreuzfahrer angelegt haben, dann weißte wovon ich rede. Klar nicht alle gehen nach Palma. Es gibt Ausfüge ins Innland, An u. Abreise usw...Aber 7 ist häftig für Mallorca...