Frau soll Senioren umarmt und bestohlen haben

| |
Auf der Avenida Jaime III. treiben sich auch dubiose Gestalten herum.

Auf der Avenida Jaime III. treiben sich auch dubiose Gestalten herum.

Foto: Ultima Hora

Nationalpolizisten haben in Palma de Mallorca eine Frau festgenommen, die alte Menschen mit einer speziellen Methode bestohlen haben soll. Der 30-jährigen Rumänin wird vorgeworfen, die Opfer auf offener Straße erst umarmt zu haben, um ihnen dann Wertsachen zu entwenden. Die Kriminelle soll sich so Objekte im Wert von etwa 4000 Euro angeeignet haben.

Die festgenommene Frau ist polizeibekannt und war auch in Madrid, Málaga und Katalonien aktiv. Sie wurde jüngst dabei überrascht, wie sie auf Palmas Avenida Jaime III. Touristen auskundschaftete.

Mallorca ist gerade in der Hochsaison Ziel von Gewohnheitskriminellen aus allen möglichen Ländern. (it)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Rafa M. / Hace about 1 month

Sofort für immer ausweisen!

Urea / Hace about 1 month

Wie passierte nach der Festnahme mit der Diebin? Vermutung: Personalien aufgenommen und dann Freilassung?