Wasserflaschen am Airport kosten nur noch einen Euro

| |
Man wird nicht mehr abgezockt.

Man wird nicht mehr abgezockt.

Foto: Ultima Hora

Auf dem Flughafen von Mallorca sind mehrere Getränkeautomaten mit Wasserflaschen für einen Euro installiert worden. Die staatliche Flughafengesellschaft Aena hatte das bereits vor Monaten angekündigt. Bisher waren mehr als zwei Euro pro Flasche verlangt worden.

Der hohe Preis für eine kleine Wasserflasche hatte zu Beschwerden bei den Passagieren geführt. Daraufhin setzte sich der balearische Ombudsmann Francisco Fernández Marugán mit Macht für eine Verbilligung des Wasserpreises ein.

In Flughäfen kosten Nahrungsmittel bekanntlich in der Regel deutlich mehr als woanders.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 9 Monaten

Man stelle sich vor, im nächsten Schritt würden wiederverwenbare Glasflaschen, die noch am Flughafen gereinigt und wiederbefüllt werden, eingesetzt ...