Messerstecherei unter alten Männern im Bonanova-Heim

| |
Die Nationalpolizei musste an einem ungewöhnlichen Ort vorstellig werden.

Die Nationalpolizei musste an einem ungewöhnlichen Ort vorstellig werden.

Foto: Ultima Hora

Das Altenheim von Bonanova in Palma de Mallorcas Stadtteil hat in diesen Wochen mit unschönen Schlagzeilen zu tun. Am Samstag wurde ein 85-jähriger Mann festgenommen, dem vorgeworfen wird, einen anderen Rentner mit einem Messer verletzt zu haben. Das 80-jährige Opfer musste in ein Krankenhaus gefahren werden.

Erst am Freitagmorgen war ein 84-Jähriger aus einem der oberen Stockwerke des Komplexes gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Vor einigen Monaten war ein Beschäftigter des Seniorenheims festgenommen worden, weil er eine 90-jährige frau sexuell missbraucht haben soll.

Das im gutbürgerlichen Viertel Bonanova befindliche Heim wird vom Inselrat von Mallorca gemanagt. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.