Tourist an der Playa de Palma mit Messer bedroht

| | Playa de Palma |
Touristen versuchten, den Mann vom Diebstahl abzuhalten.

Touristen versuchten, den Mann vom Diebstahl abzuhalten.

Foto: CNP
Touristen versuchten, den Mann vom Diebstahl abzuhalten.Der um seinen Rucksack bestohlene Urlauber verfolgte selber den Täter.

Die Polizei hat an der Playa de Palma einen vorbestraften Mann festgenommen, der für zwei gewalttätige Überfälle verantwortlich sein soll. Außerdem wird ihm zur Last gelegt, einen Touristen mit einem Messer mit einer 15-Zentimeter-Klinge bedroht zu haben.

Am vergangenen Montag versuchte er, einem spanischen Touristen, der an der Playa de Palma ein Nickerchen machte, den Rucksack unter dem Kopf wegzuziehen. Doch dieser erwies sich als wehrhafter Gegner. Zusammen mit anderen Touristen verfolgte er den Dieb. Der zückte daraufhin ein Messer mit einer 15 Zentimeter langen Klinge und konnte so vorerst entkommen.

Kaum einen Tag später wurde er von Touristen dabei ertappt, wie er die Habseligkeiten einer badenden Frau stehlen wollte. Die herbeigerufene Polizei identifizierte den Mann als den Räuber vom Vortag und nahm ihn fest.

Nach Angaben der Beamten ist er bereits wegen über 20 weiterer Delikte aktenkundig, darunter Drogenhandel und sexuelle Nötigung.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.