Taschendiebinnen nach Verfolgung in Palma gefasst

| |
Ziel der Kriminellen sind Touristen.

Ziel der Kriminellen sind Touristen.

Foto: Ultima Hora

Beamte der spanischen Nationalpolizei haben nach einer planvollen Verfolgung zwei bereits vorbestrafte Taschendiebinnen festgenommen, die es auf Touristen abgesehen hatten. Die Polizisten fanden bei den 18 und 27 Jahre alten Frauen ein Handy vor, das sie einem Urlauber kurz davor entwendet hatten.

Der Zugriff erfolgte in einem Bus, den die Kriminellen aus Rumänien bestiegen hatten. Dort versuchte eine der Frauen, sich an weitere Habseligkeiten von Passagieren heranzumachen. Die andere deckte dabei die Mittäterin.

Taschendiebstähle kommen im Zentrum von Palma nicht allzu häufig vor. Bei den Tätern handelt es sich oft um Nicht-Spanier, die extra zur Begehung von Delikten auf die Insel kommen. (it)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Tuttifrutti / Hace 10 days

„ Nicht allzu häufig „ ist wohl ein Schreibfehler. Mir wurde gerade letzte Woche die Geldbörse mit einem doch recht hohen Betrag im Zentrum von Palma gestohlen. Bei der Polizei sagte man, dass allein an diesem Tag mehrere Diebstähle begangen wurden.