Am 13. August war Mallorca am vollsten

| |
Voller Strand auf Mallorca im Sommer.

Voller Strand auf Mallorca im Sommer.

Foto: Ultima Hora

Auf Mallorca wird es im Sommer immer voller. Am vergangenen 13. August hielten sich so viele Menschen wie an keinem anderen tag des Jahres auf den Balearen auf, nämlich 2.070.156. 2018 waren es am Tag mit den meisten Menschen 2.039.522 gewesen, 2017 mit 2.074.004 noch etwas mehr als 2019, wie das Statistik-Institut der Inseln mitteilte.

Noch Anfang des 21. Jahrhunderts waren pro Jahr in etwa 400.000 Menschen im Sommer weniger auf den Inseln gezählt worden. Der Urlaubsmonat August ist traditionell der Monat mit den meisten Menschen auf den Balearen.

In den Wintermonaten schrumpft die Zahl der Menschen auf den Inseln regelmäßig auf die Hälfte. Dann sind die Einwohner und ausländischen Residenten weitgehend unter sich. (it)

Schlagworte »

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

frank / Hace 12 days

Schon komisch, daß so viele trotz allem negativen nach Mallorca kommen, wenn doch hier alles soooo schlecht und tourismusfeindlich ist.

Majorcus / Hace 12 days

Ein schönes Beispiel für systematische und lückenlose Datensammlung - jeder Tag erfasst, seit Jahrzehnten. So können Extrema ermittelt und Mittel- wie Langfrist-Vergleiche angestellt werden, auch um Trends zu belegen. Grundlagen der Statistik helfen, wenn man sich gerne mit Faktenbasiertem auseinandersetzt, wie z.B. Hajo Hajo, Metti, frank, Oliver, Felix, karl pitter und Margarete

rokl / Hace 13 days

Wenn ich an den Winter an der Playa de Palma denke, sehe ich immer die sonntäglich gekleideteten Spanier vor mir. Die Frauen palavernd vorneweg und die Männer mit dem Taschenradio am Ohr, wo die FußballÜbertragung lief, hinterher. In den leeren Häusern hausten deutsche Penner.

Silke / Hace 14 days

Schon verwunderlich, wo doch alle immer rumnörgeln und sich beschweren, dass Mallorca so teuer sei, der Service sei schlecht, die Spanier/Mallorquiner seien unfreundlich etc. und in der Türkei sei alles besser...

Ich meine, mir ist das ja egal, aber es wundert mich halt.

Ich bleibe Mallorca treu.