Sieben Motorroller auf einen Schlag in Palma beschädigt

| | Palma, Mallorca |
Sieben Motorroller brachte ein Autofahrer in der Nacht zu Montag nahe der Plaça d'Espanya zu Fall.

Sieben Motorroller brachte ein Autofahrer in der Nacht zu Montag nahe der Plaça d'Espanya zu Fall.

Foto: Vasil Vasilev

Ein Pkw-Fahrer hat in Palma nahe der Plaça d'Espanya auf einem Motorradparkplatz sieben Motorroller demoliert und danach Fahrerflucht begangen. Konkret soll der Fahrer eines VW Touareg in der Nacht zu Montag in der Calle Joan Munar nahe der Kreuzung Calle Eusebi Estada/Francesc Sancho die Zweiräder gerammt und dann nacheinander zu Fall gebracht haben.

Im Anschluss drängten mehrere Jugendliche in einem nachfolgenden Wagen den Unfallverursacher mit den Worten "Nicht stehenbleiben, die Polizei wird eh kommen!" zur Weiterfahrt. Der Fahrer entfernte sich vom Unfallort.

Mehrere Nachbarn hörten ein lautes Rumpeln und beobachteten die Szene. Weil sie das Kennzeichen des Touareg fotografieren konnten und die Polizei hinzugezogen haben, können die Fahrer der teils stark beschädigten Motorroller den Vorfall in Kürze zur Anzeige bringen, wenn der Flüchtige gestellt wird. (dise)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

frank / Vor etwa 1 Jahr

Gut zu wissen.Sollte irgenwann irgendjemand Sachbeschädigung am Eigentum von majorcus verüben, einfach Daumen hoch.Ist ja gut fürs BiP.Tolle Einstellung.Daran erkennt jeder, wie Sie ticken.

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

Jeder Sachschaden sorgt für Wachstum des BIP. Ob ein Überwachungs-System nach Chinesischem Vorbild die Lösung wäre?

frank / Vor etwa 1 Jahr

Stimmt Paula. Abgefahrene Aussenspiegel oder zerkratzte Stoßstangen ist hier noch das geringste.Aber zum Thema Verfolgung von Fahrerfluchtdelikten wundert mich auch nix.Die Policia Local stand direkt bei einem Lkw, der bei einem anderen Fahrzeug den Spiegel rasierte, und unternahm nichts.Im Gegenteil.Sie tranken ihren Kaffee (mit Schuß) genüsslich weiter.Viele sind hier nunmal mit dem geradeaus fahren überfordert... klar, bei dem Gras und Alkohol im Blut ....

paula / Vor etwa 1 Jahr

Fahrerflucht ist eine weit verbreitete Grundeinstellung hier auf Mallorca. Aufklärung nur durch Hilfe der Bevölkerung, Bestrafung minimalst. Ähnlich wie bei Alkohol am Steuer, ermittelt wird nur bei Unfällen mit Personenschaden.