Oliven noch und nöcher in Caimari. | Mallorca Magazin

Oliven gehören zu den traditionellsten mallorquinischen Produkten. Kein Wunder, dass dies wie in jedem Jahr mit einem großen Fest begangen wird.

Im Prinzip steht im Bergdorf Caimari mit seinen vielfältigen Olivenhainen im Inselnorden der ganze Monat im Zeichen der Olive. Der Hauptakt findet allerdings am 16. und 17. November statt, wo Olivenbaum, Oliven und das Öl die großen Darsteller sind.

Jeweils ab 10 Uhr sind Stände mit allerlei Kostproben geöffnet, dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm. Es wird mit großem Andrang gerechnet. (dise)