Grünes Licht für nagelneue Lokale auf dem Alcúdia-Strand

| |
An diese Stelle kommt etwas anderes hin.

An diese Stelle kommt etwas anderes hin.

Foto: Ultima Hora

Der blütenweiße Strand von Alcúdia im Norden von Mallorca wird für die kommende Hochsaison mit sechs neuen festen Chiringuitos ausgestattet. Die Gemeinde gelangte nach einer Pressemitteilung vom Mittwoch mit der spanischen Küstenschutzbehörde nach zehnjährigen Verhandlungen endlich zu einem Ergebnis.

Jede dieser Buden soll 200 Quadratmeter groß werden und über eine Terrasse von 100 Quadratmetern verfügen. Sie ersetzen die aktuell dort befindlichen Chiringuitos, die ohne die nötige Lizenz in Betrieb waren und sollen bereits im kommenden Sommer fertig sein. Die neu zu errichtenden Lokale sollen völlig legal 15 Jahre lang von der öffentlichen Hand bewirtschaftet werden.

Die angedachten Buden sind viel größer als die schattenlosen Holzbauten, die jedes Jahr am Strand von Es Trenc aufgestellt werden. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 11 Monaten

Einfache Erklärung = Es Trenc ist Naturschutzgebiet und Alcudia profitabler Tummelplatz.

Rafa M. / Vor 11 Monaten

@ wala Antwort: Weil es in Alcudia und an der Playa de Muro viel schöner ist als am es Trenc.....👍👍🤗🤗😀😀😀

wala / Vor 11 Monaten

Zitat: "Die angedachten Buden sind viel größer als die schattenlosen Holzbauten, die jedes Jahr am Strand von Es Trenc aufgestellt werden. (it)

Warum ist das in Alcudia möglich, am EsTrenc nicht? Solche Seelenlosen Bauten, wie am Es Trenc hinzustellen, eine einzige Katastrophe. Manchmal fragt man sich, welche Leute in der Verwaltung sitzen, die solche Hirnlosen Bestimmungen durchsetzen können. 12:30