Zwei Felsbrocken stürzen in Sa Calobra herunter

| |

Die Felsbrocken lösten sich infolge starker Regenfälle.

Foto: Youtube: Ultima Hora
Einer der Felsbrocken fiel auf eine Straße.

Einer der Felsbrocken fiel auf eine Straße.

Foto: Ultima Hora
Einer der Felsbrocken fiel auf eine Straße.Der andere Stein fiel auf ein Dach.

Im Touristenort Sa Calobra im Nordwesten von Mallorca sind zwei riesige Felsbrocken infolge des regnerischen und stürmischen Wetters von Bergen gestürzt. Der erste Stein krachte am Donnerstag auf den zu diesem Zeitpunkt leeren Parkplatz für Touristenbusse.

Der zweite fiel auf ein Hausdach in unmittelbarer der Nähe der dortigen Restaurants und beschädigte dieses. Menschen wurden bei dem Zwischenfall nicht verletzt.

Das feuchte Wetter begünstigt derzeit solche Vorkommnisse. Deswegen ist bei Fahrten besonders in der Serra de Tramuntana Vorsicht geboten. Sa Calobra ist besonders im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen.

Einen ähnlichen Fall hatte es im Jahr 2013 in Bunyola nördlich von Palma gegeben. (it)

Schlagworte »

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.