Falschparkerstraße ärgert Anwohner in Palma

| |
So sieht es jeden Tag in der Straße Ramón y Cajal aus.

So sieht es jeden Tag in der Straße Ramón y Cajal aus.

Foto: Ultima Hora

Eine Straße, in der Verkehrsteilnehmer grundsätzlich in einer parallelen Schlange parken, bringt die Einwohner von Palma de Mallorca auf die Palme. Gut 200 falsch abgestellte Fahrzeuge werden in der Calle Ramón y Cajal pro Tag gezählt.

Laut einem Bericht der MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" schreitet dort die Polizei seit ewigen Zeiten nicht ein, obwohl sie das eigentlich müsste. Einer der Gründe für das Parkchaos sind diverse Supermärkte, die sich dort befinden.

Die Ramón-y-Cajal-Straße ist eine der Hauptverkehrsadern der Stadt. Sie verbindet den Innenstadtring Avenidas mit der Avenida Argentina und dem Uferboulevard Paseo Marítimo. (it)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

frank / Hace 22 days

Genau das meinte ich . Es ist ein Witz, wie sich diese Ökofussel presentieren.Diese Freitagsschulschwänzervereinigung macht wohl nie Klassenausflüge, und wenn, wohl kaum auf Fahrrädern...Dieses in die eigene Tasche lügen um sich gegen andere zu positionieren ist an Dreistigkeit schon nicht mehr zu überbieten.

petkett / Hace 23 days

So oder so ähnlich sie es auf vielen Straßen in Berlin aus und mittlerweile greift diese Bußgeld fähige Unsitte auch im Ruhrgebiet, Bayerns Großstädte, usw. um. Konsequentes durchgreifen mittels Polizei oder Ordnungsamt ist bei deren Personalmangel so gut wie unmöglich.

Metti / Hace 23 days

By the Way: E Scooter sind NICHT umweltfreundlich. Batterien enthalten viele Stoffe, die nicht ok sind. Desweiteren die Gewinnung dieser Stoffe sind alles andere Umweltfreundlich. Von daher verstehe ich nicht Urea, du als Umweltaktivist, das du FÜR E-Roller bist. Paßt nicht zum Umweltkonzept.

frank / Hace 23 days

Gut zu wissen Urea.Wenn das so ist, fahre ich nächstes mal anstatt ins Parkhaus direkt mit meinem 600er Benz in Palmas Fußgängerzonen.Dann mach ich aus jedem Geschäft einen Mc drive.Guter Tipp...Oh man.....

Urea / Hace 23 days

Niemand legt sich gerne mit Autofahrern an. Statt dessen wird lieber allgemein auf den E-Scootern herumgehackt.