Restaurant-Betreiber in Molinar-Hafen ignorieren Urteil

Blick auf das Restaurant im Molinar-Hafen.

Blick auf das Restaurant im Molinar-Hafen.

Foto: Ultima Hora

Die Betreiber des Restaurants im Yachthafen von Palma de Mallorca Hafenviertel El Molinar wollen ihr Etablissement trotz eines jetzt ergangenen Urteils vorerst weiter offenhalten. Man werde erst dann keine Gäste mehr empfangen, wenn die Gerichtsentscheidung zur Schließung rechtskräftig ist und ein Schließungsbescheid zugestellt ist, wie es am Mittwoch hieß.

Das oberste Gericht der Balearen hatte am Montag die Schließung des Gastbetriebs angeordnet, weil er die momentan laufenden Umbauarbeiten behindere. Öffentliches Interesse stehe über dem Interesse von Privatleuten, hieß es zur Begründung.

Die Bauarbeiten hatten im April begonnen, mussten dann aber wegen der Probleme mit dem Restaurant zeitweise unterbrochen werden. (it)

Schlagworte »

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.