20 neue Einsatz-Pkw für Palmas Lokalpolizei

| | Kommentieren
Die Ordnungshüter werden mobiler sein.

Die Ordnungshüter werden mobiler sein.

Foto: Ultima Hora

Die Lokalpolizei von Palma de Mallorca wird gehörig aufgestockt. Die Stadtverwaltung beschloss am Mittwoch, 20 neue Dienstautos, 15 elektrische Fahrräder und 50 schusssichere Westen anzuschaffen. Dafür stehen 842.000 Euro zur Verfügung.

Die Hälfte der Autos soll so eingerichtet werden, dass darin festgenommene Personen transportiert werden können. Allein dafür werden 750.000 Euro ausgegeben.

Die Fahrzeuge dürften auch an der Playa de Palma zum Einsatz kommen, wo in der kommenden Saison auf die Polizisten genügend Arbeit wartet. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor über 2 Jahren

Das übliche Bild: Polizei fährt vor & bleibt im Auti sitzen - das lässt auf Mängel in Führung & Organisation schließen. 10 PKW und 150 Fahrräder würden der Einsatzsituation 15 % im Winter und 85 % in den restlichen Jahreszeiten besser gerecht und würden die körperliche Fitness der eingesetzten Personen fördern.