Erstmals asiatischer Schmetterling auf Mallorca

| | Mallorca |
Der asiatische Schmetterling hat eine Flügelspannweite von neun bis zehn Zentimtern.

Der asiatische Schmetterling hat eine Flügelspannweite von neun bis zehn Zentimtern.

Foto: UH

Ein Schmetterling aus Asien feiert auf Mallorca seine Europapremiere. Auf der Insel wurde erstmals ein Blue-Tiger-Falter (lat. Tirumala limniace) gesichtet. In Santa Eugènia fand eine Frau ein totes Exemplar der ungewöhnlich großen Schmetterlinge, die sie vorher auf einer Reise in Indien gesichtet hatte.

"Dass der Schmetterling entdeckt wurde, ist reines Glück. Die Anwohnerin kannte sich aus, sonst wäre er im Müll gelandet", sagte Samuel Pinya, Biologieprofessor an der UIB. Es sei schwer herauszufinden, wie das Insekt seinen Weg auf die Insel fand.

Möglich sei, dass er durch Waren- oder Pflanzenimporte nach Mallorca gekommen oder einem Sammler entwischt sei. Es sei aber auch zunehmend Mode, Schmetterlinge bei einer Hochzeit in die Luft fliegen zu lassen. Dabei gebe es wenig Kontrollen, so der Biologe, auch wenn empfohlen wird, nur männliche Exemplare einheimischer Arten zu benutzen.

Die eingewanderten Schmetterlinge seien zwar keine Bedrohung für einheimische Artgenossen, stellten aber eine große Gefahr für die Pflanzenwelt dar, ergänzte der Biologe.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Kunze / Hace 5 days

Oooooh - noch ein Zuwanderer . In ein paar Jahren wird man wissen , wovon sich seine Larven oder Raupen ernähren . Ich bin gespannt darauf und tippe auf Oliven - falls das Feuerbakterium welche über lässt .