Motorradfahrer stirbt nahe Arenal bei Unfall

| |

Video vom Unfallort.

Foto: Youtube: Ultima Hora

Nahe der Abfahrt zur Urbanisation Las Palmeras (Llucmajor) im Süden von Mallorca ist ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie der Rettungsdienst 112 mitteilte, starb der Mann noch an der Unglücksstelle.

Wegen dieses Unfalls hat sich auf der Straße MA-6014, die Palma mit Cala Pi verbindet, in der Gegend ein kilometerlanger Rückstau gebildet.

Die Guardia Civil hat die Ermittlungen aufgenommen. Entgegen erster Annahmen wird davon ausgegangen, dass der Rollerfahrer aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und so mit dem Kleinlaster zusammenstieß. Der Lkw kam von der Fahrbahn ab und durchschlug eine Mauer.

Damit stieg die Zahl der auf den Balearen bei Verkehrsunfällen umgekommenen Menschen auf 41 an. Erst am 23. November war eine aus Italien stammende Motorradfahrerin in Palma bei einem Unfall gestorben. (it/cls)

Aktualisiert am 4. Dezember um 15.14 Uhr.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

frank / Hace 2 days

Metti, morgens zwischen 7 -9, Manacor MA 15 Richtung Palma.Fast jeden Tag.Dieses sogenannte umsichtige, rücksichtsvolle, vorrausschauende Fahren klappt hier so gut wie garnicht.Entweder wird gedrängelt oder geschlichen.Normales Fahren ist hier schon sehr schwierig....

Silke / Hace 3 days

@Alle: Bei euren Kommentaren wundert es mich nicht, dass Menschen zu Schaden kommen. Anstatt hier einfach mal gar nichts zu schreiben, oder wenigstens den Angehörigen gegenüber Beleid auszusprechen, pöbelt ihr hier wieder nur rum und macht euch gegenseitig blöd an.

Was macht ihr denn dann, wenn ihr hinterm Steuer sitzt? Wenn ihr so fahrt, wie ihr schreibt, na dann seh ich schwarz...

Metti / Hace 3 days

Majorcus: Du redest echt ein Käse...warum? "stellen sie sich die Alleen ohne Kfzs vor"...aber im Gegenzug sind dieselben Alleen dann voll mit ÖPNV...Von was für einer Welt träumst du eigendlich? Das ist echt teiweise so ein Unsinn...

Majorcus / Hace 3 days

@Thomas Berthold: Stellen Sie sich einfach eine entschleunigte Insel mit Alleen ohne Kfz vor - atmen Sie tief durch und entspannen ... @frank: Sie sind ja ein Mann der Fakten - wie viele Verkehrstote und wie viele unter Nutzern des ÖPNV gibt es in Spanien pro 1.000.000 Einwohner ? Das Ergebnis wird Sie überraschen ... Sie haben natürlich recht, dass die Sicherheit im ÖPNV einfacher zu gewährleisten/ verbessern und der 10 min Takt auf frequentierten Strecken geboten ist.

Metti / Hace 3 days

Frank: öhm, wo siehst du diese Fahrschulkfzs?? Hab ich hier noch nicht gesehen..weiß ja nicht in welche Ecke du dich rumtreibst, wo mal all diese Sachen feststellen kann. Auch gabs mal nen Kommentar, das die Spanier alle unmöglich KFZ fahren. Da ich mich schon lange auf diesen Strassen rumtreibe, finde ich die Touris und Residenten fahren nicht besser...nein auch die nicht aus Deutschland....

Darkaa / Hace 3 days

@Thomas: gerade ...aktuell...Rentner von Lieferanten angefahren. Der Fahrer war vermutl. auch Herzkrank ?? Wer weiß schon, warum sie sich so ins Zeug für solche Fahrer legen...... Den Super***** gebe ich gerne an dieser Stelle an Sie zurück.

frank / Hace 3 days

Ähm...majorcus.In Indien , Pakistan, aktuell Sibiren sind die sogenannten öffentlichen Verkehrsmittel wohl nicht gerade sicher.Und die TIP-Busse hier gehen auch sehr gerne in unregelmäßigen Abständen in Flammen auf.Sehr sicher sieht sieht bei mir anders aus.Zum Thema deutsch oder mallorquin...Wenn ich morgens auf der MA-15 MANACOR-PALMA die unterschiedlichen Fahrschulautos sehe, in dem der Fahrlehrer das Handy anhat, die Beleuchtung teilweise defekt ist, die Außenspiegel nicht ausgeklappt, der Innenspiegel runterhängt,...dann erklärt sich für mich vieles....

Metti / Hace 4 days

Thomas: das Todesurteil wird aber natürlich nur gefodert, wenn es sich um Mallorquiner handelt. Dieselbe Tat von Deutschen, was meinst du, was da zurück gerudert werden würde. Da würde es erst mal heißen: da muss man erst mal sehen..usw.

Thomas Berthold / Hace 4 days

@ Majorcus. Oder gleich mit dem Eselskarren da kann nicht viel passieren. @ chd. Handy Handy Handy und Zigaretten. Dabei gewesen oder was ?? Könnte es sein das es auch noch andere Gründe gibt wie zb. Gesundheitliche Probleme oder so ??? @ Darkaa.Mein Beileid für Sie wegen so einem Schwachsinn den Sie schreiben von wegen FAHRZEUG NICHT UNTER KONTROLLE Bla bla bla . Mein Gott. Selten so einen MIST gelesen wie von Ihnen. Wer ohne schuld der werfe den ersten Stein. Reiten Sie etwa nur auf Eseln durch die Gegend ?? Obwohl die muss man auch unter Kontrolle haben . Also noch mal kurz für alle drei Superbrain Menschen hier mit ihren voreiligen Verurteilungen, erst mal abwarten was rauskommt bevor Ihr alle schon das Todesurteil für diesen LKW Fahrer fordert.

Majorcus / Hace 4 days

Weniger Individual-Kfz, umso weniger Straßen-Verkehrstote - mehr ÖPNV ist eine gute Lösung.