So sah es am Mittwochmorgen auf Mallorca aus. | Ultima Hora

3

Das Gewittertief über Mallorca hat zu diversen Zwischenfällen geführt. Der Notdienst 112 musste 69-mal ausrücken, dabei ging es um Überschwemmungen, Stromausfälle und dergleichen mehr. Hauptsächlich mussten die Helfer in Palma, Sóller, Santa Maria del Camí und Algaida eingreifen.

Auch zahlreiche Sturzbäche traten über die Ufer: In Sóller war es der Torrent Major, in Consell der Torrent Solleric, in Campanet der Torrent de Cantabou, in Llucmajor der Torrent de Garonda und in Santa Maria der Torrent de Son Bordils.

Ähnliche Nachrichten

Auch diverse überschwemmte Straßen mussten gesperrt werden, etwa die Straße Sencelles-Inca am Kilometer 6, der Camí Vell de Muro bei Binissalem und die Straße Ma-3017 zwischen S'Hostalot und Sa Cabana.