Einweihung von Palmawald Anfang 2020 geplant

|
So soll der Stadtwald in Palma in Zukunft aussehen.

So soll der Stadtwald in Palma in Zukunft aussehen.

Foto: Archiv

Der geplante Stadtwald auf dem Gelände der ehemaligen Windhundrennbahn in Palma, in der Nähe des Parque Sa Riera soll nun vorausichtlich Anfang 2020 eingeweiht werden. Der Vertrag des Projekts, das seit mehreren Jahren in Arbeit ist, wurde modifiziert.

Die Stadträtin Angélica Pastor sagte am Mittwoch, die Stadtregierung habe den Änderungen im Vertrag für die zusätzlichen Baumaßnahmen in Höhe von 20.000 Euro zugestimmt. Es müssten noch einige Stellen fertiggestellt werden. Außerdem müsse der Gehweg, der die ehemalige Hunderennbahn umgibt, wieder reurbanisiert werden.

Das Gelände hinter den historischen Schulgebäuden Institutos an den Avenidas ist rund 16.000 Quadratmeter groß. Früher rannten dort Windhunde um den Sieg, während Zuschauer auf sie Wetten setzen konnten. Jahrzehntelang lag das Grundstück brach.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

Aufforstung ist gerade in heißen Regionen eine Wohltat für Mensch, Tier & Natur!