Drache aus Protest in Einkaufszentrum bugsiert

| |
Die grüne Figur wird die Treppe heruntergeschafft.

Die grüne Figur wird die Treppe heruntergeschafft.

Foto: Orgull Llonguet

Einwohner von Palma de Mallorca haben auf kreative Weise gegen die Umwandlung des Geistereinkaufszentrums unterhalb der Plaça Major protestiert. Sie bugsierten die beliebte und bei unterschiedlichen Veranstaltungen auftretende Drachenfigur "Drac de na Coca" herunter, wie mehrere Lokalmedien am Donnerstag berichteten. Organisiert wurde das Happening von den Vereinen "Orgull Llonguet" und "Vecinos de Canamunt".

Der "Drac de Na Coca" kommt demnächst bei den Feierlichkeiten zu Ehren des Palma-Schutzheiligen Sebastián in der zweiten Januar-Hälfte zu Ehren. Auch auf weiteren Volksfesten wird er immer wieder präsentiert.

Das Geistereinkaufszentrum steht seit einigen Wochen leer, da im September die von der Stadt gewährte Lizenz für die Ladeninhaber auslief. Zuletzt machte der seit Jahren dort befindliche Eroski-Supermarkt zu. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.