Mallorcas neuer Airport-Chef schwärmt von Modernisierung

| |
Unter Tomás Melgar wird der Flughafen grundüberholt.

Unter Tomás Melgar wird der Flughafen grundüberholt.

Foto: Ultima Hora

Der neue Chef des Flughafens von Palma de Mallorca hat sich am Freitag den Medien vorgestellt. Tomás Melgar äußerte, dass neue Fahrgastschläuche es vielen Passagieren ersparen würden, mit dem Bus zu ihren Flugzeugen zu kommen. Zudem verwies er darauf, dass im Zuge der bereits vor Monaten beschlossenen Modernisierungsarbeiten 40 Prozent der Energie im Airport von Solarzellen geliefert würden.

Er glaube nicht, dass der Flughafen weiterhin deutlich ausgebaut werde, sagte Tomás Melgar. Es sei halt so, dass die Menschen dies nicht verlangten. Er fügte hinzu, dass man bestens auf den Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union vorbereitet sei.

Weite Bereiche des Flughafens werden in den kommenden Monaten unter Melgars Ägide renoviert. Betroffen sind vor allem der Zentralbereich und die Terminals A und D. Der speziell von Deutschen viel genutzte Terminal C bleibt weitgehend unangetastet. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.