Weniger Parkplätze und mehr Busspuren in Palmas Zentrum

| |
Die Avenida Jaime III.

Die Avenida Jaime III.

Foto: Ultima Hora

Im historischen Zentrum von Palma de Mallorca hat die Stadtverwaltung neue Busspuren angelegt und und dafür Spuren für Privatautos eingespart. Auch zahlreiche Parkplätze mussten weichen.

Die Maßnahme wurde nach Medienberichten vom Samstag unter anderem auf der allseits bekannten Rambla und auf der Prachtmeile Jaime III. vollzogen.

Das Ganze muss im Zusammenhang mit dem Umbau der Plaça Mercat zu einem Fußgängerbereich und dem Anti-Auto-Kurs des regierenden Linksbündnisses gesehen werden. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 7 Monaten

Ein guter Schritt in die richtige Richtung - die Stadt ist für Menschen und nicht Autos da!