Von Emaya-Fahrzeug überfahrene Frau gestorben

| |
Ein Wagen dieses Typs überfuhr die Frau.

Ein Wagen dieses Typs überfuhr die Frau.

Foto: Ultima Hora

Eine Rentnerin, die vor einigen Tagen in Palma de Mallorca von einem Reinigungswagen der Emaya-Stadtwerke angefahren wurde, ist ihren schweren Verletzungen jetzt erlegen. Die 76-Jährige starb am Samstag im Son-Espases-Krankenhaus.

Die Frau hatte am 3. Dezember mit ihrem Ehemann eine Straße überquert und war von dem Gefährt getroffen und überrollt worden. Sie verlor zunächst ein Bein, später musste ihr auch das zweite amputiert werden. Der Fahrer des Emaya-Wagens hatte die Frau nicht sehen können, weil seine Kabine sehr hoch über der Straße liegt.

Dank dem fachgerechten Erste-Hilfe-Einsatz durch einen Nationalpolizisten hatte die Frau zunächst lebend in das Krankenhaus gebracht werden können. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.