Sonnenschein und 20 Grad an Weihnachten prognostiziert

| | Mallorca |
Wolkenloser Himmel und milde Temperaturen: So wird das Wetter auf Mallorca an den Weihnachtsfeiertagen.

Wolkenloser Himmel und milde Temperaturen: So wird das Wetter auf Mallorca an den Weihnachtsfeiertagen.

Foto: J. Furones

Für Weihnachten prognostiziert das spanische Wetteramt Aemet auf Mallorca beinahe Frühlingswetter. Rund um Heiligabend und die Feiertage werden Temperaturen bis zu 20 Grad erreichen, nachts werden 7 Grad gemessen. Zudem wird der Himmel weitestgehend wolkenlos sein, Niederschläge werden nicht erwartet.

Nach einem recht warmen, aber regenreichen und windigen Herbst, startet der Winter auf Mallorca mit dem Tiefdruckgebiet Elsa. Das bringt ab Freitag kräftigen Wind, die Wetterwarnstufe Orange wird ausgerufen. Ab dann sowie am Wochenende ist auch mit einzelnen, aber kräftigen Regenschauern zu rechnen. Auch zum Jahreswechsel werden wieder Niederschlägen erwartet.

Das Wetteramt rechnet mit einem wärmeren Winter als in anderen Jahren. Die Durchschnittstemperatur wird bei 11 Grad lagen. Zwischen Ende Dezember bis Ende Januar fallen die Temperaturen, ab Anfang Februar wird es dann wieder milder. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 10 Monaten

Don Miguel na dann rechnen Sie mal nach

Dazu Fakten aus dem Unterricht = Wie hoch ist der co2 Anteil in unserer Luft? 0,038 Prozent CO2 sind neben weiteren in der Luft; davon produziert die Natur 96 Prozent, den Rest davon, also vier Prozent, der Mensch. Das sind dann vier Prozent von 0,038 Prozent also 0,00152 Prozent. Der Anteil Deutschlands hieran ist 3,1 Prozent. Damit beeinflusst Deutschland 0,0004712 Prozent des CO2 in der Luft.

Hajo Hajo / Vor 10 Monaten

Die letzte Kaltzeit, auch das letzte Glazial (oder, etwas mehrdeutig, die letzte Eiszeit) genannt, folgte im Jungpleistozän im Anschluss = an die letzte Warmzeit vor der heutigen=. Sie setzte vor etwa 115.000 Jahren ein und endete mit dem Beginn des Holozäns vor etwa 11.700 Jahren

Majorcus / Vor 10 Monaten

Don Miguel bezieht sich auf "Durchschnitt der letzten 50 Jahre". HajoHajo bezieht sich in einen Zeitabschnitt von 50 Jahren auf ein paar Tage ... Langfristige Wetterauswertungen werden mit dem Einzelfall einer einzigen Wochen verglichen ...

Hajo hajo / Vor 10 Monaten

MM Archiv = Weihnachtswetter wie im Bilderbuch....Die Sonne lockte viele Insulaner ins Freie. Die nächsten Tage werden deutlich kühler.....27.12.2011

Silke / Vor 10 Monaten

Genau @Majorcus: Sie feiern ja schließlich lieber bei minus 20 Grad und gegebenenfalls mit Stromausfall und ohne Heizung... wahrscheinlich sind Sie auch deshalb auf Mallorca heimisch?!?

In diesem Sinne: Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Don Miguel / Vor 10 Monaten

@Tiffi: Das ist Blödsinn. Lediglich Mai und November lagen etwas unter dem langjährigen Mittel, alle anderen Monate waren wärmer als im Durchschnitt der letzten 50 Jahre. Können Sie gerne auch bei wetteronline.de nachschauen, hier kann man sich hervorragend über die gemessenen Temperaturen der letzten Jahre informieren (jeder Tag einzeln). Zur Info: Die durchschnittliche Tageshöchsttemperatur in Palma beträgt im Januar 14 Grad, danach 15, 17, 19, 22, 26, 29, 29, 27, 23, 18 und zu guter Letzt 15 Grad im Dezember. Einfach mal nachrechnen.... .

klaus / Vor 10 Monaten

und bei uns in deutschland rund um heiligabend und die feiertage regen,dunkel und sturm man kann aus deutschland auswandern.

Tiffi / Vor 10 Monaten

Sicher doch Majorcus. Die Natur kennt kein Weihnachten und das es im Süden auch im Winter schon immer mal ein paar warme Tage gegeben hat, entgeht Klimahysterikern wie Ihnen regelmäßig. Das Jahr war sicher durchschnittlich zu kalt. Sämtliche Prognosen des staatlichen Wetteramtes damit Müll.

Majorcus / Vor 10 Monaten

Wasy passiert in der Natur, wenn sie auf Grund der Temperaturen an Weihnachten vermutet, es wäre schon Ende März?