Neues Bussystem in Palma lässt App kollabieren

| |
Es gab einige Änderungen im Buslinien-System.

Es gab einige Änderungen im Buslinien-System.

Foto: Ultima Hora

Die radikale Umstrukturierung des Bussystems in Palma de Mallorca, die seit Mittwoch gilt, hat zum Ausfall der bei vielen Nutzern beliebten App geführt. Auch die Webseite des EMT-Betriebs ist blockiert. Dies verursachte nach Informationen der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora heftige Proteste unter Usern.

Seit Mittwoch gibt es sechs zusätzliche Linien, andere wurden verkürzt oder abgeschafft. Zu Letzteren gehört die Playa-de Palma-Linie 15, die jetzt 35 heißt und mit der man von Portitxol und El Molinar nicht mehr nach Arenal kommt, sondern nur bis zum Palma-Aquarium in Can Pastilla.

Außerdem kommt man bis auf Weiteres nur noch mit einer neu geschaffenen Linie 4 zu den Illetes-Stränden. Ab Jahresende sollen Zug um Zug neue Busse zum Einsatz kommen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.