Landgut Raixa wird komplett renoviert

Ein Traum in freier Natur: Raixa.

Ein Traum in freier Natur: Raixa.

Foto: Mallorca Magazin

Das der öffentlichen Hand gehörende historische Landgut Raixa an der Landstraße von Palma nach Sóller soll in den kommen Monaten komplett renoviert werden.

In dem Gebäude soll ein Ausstellungszentrum über die Naturschätze, Menschen und Bewässerungssysteme in der Serra Tramuntana entstehen, die von der Unesco als Weltkulturerbe nominiert wurde.

Eine Genehmigung der Balearen-Regierung liegt bereits vor, es fehlt lediglich die Bewilligung für die Bauarbeiten. In das Umbauprojekt sollen fast 500 Millionen Euro investiert werden.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

rompet / Vor 7 Monaten

Es ist lobenswert, sinnvoll und gut Kulturgüter zu erhalten, der Nachwelt zu bewahren und zugänglich zu machen.....jedoch 500 Millionen Euro, sprich eine halbe Milliarde Euro, punktuell soooo einzusetzen wo es auf dieser Insel bestimmt 'andere soziale Interessen und auch Verpflichtungen' gibt und gäbe, da kann ich leider nur mit dem Kopf schütteln, denn da steht 'tote' Materie denn höher als das Leben!