Monika Sattler und Frank Brunot haben es geschafft: Auf dem Rad haben die deutsche Inselresidentin und der Mallorquiner in nur drei Tagen Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera umrundet – sogar die Fahrzeiten auf der Fähre sind miteingerechnet.

Am 2. Januar ging die Tour auf Mallorca los. Startpunkt war Palma, von dort aus fuhren beide unter anderem über Andratx, Estellencs, Valldemossa, Sóller, Alcúdia, Porto Cristo, Santanyí wieder zurück zur Inselhauptstadt.

"Insgesamt haben wir 310 Kilometer zurückgelegt, die letzten 80 in der Dunkelheit", erzählt der Mallorquiner Brunot. Die Straßen lassen nach Ansicht der Radler vor allem im Westteil Mallorcas zu wünschen übrig. "Der Tunnel vor dem Anstieg nach Andratx und der Coll de Sóller müssten neu asphaltiert werden", meint er.

"Alles in allem sind die Inseln aber ein Paradies für Radfahrer. Vielleicht können wir Anwohner wie Touristen gleichermaßen dazu animieren, sie per Zweirad zu entdecken", meint Sattler, die auch schon eine Spanienrundfahrt erfolgreich absolviert hat.