Reiseveranstalter reagieren auf frühe Mandelblüte

| |
Wenn die rosa Blüten vor dem blauen Himmel leuchten, dann kommt Freude auf.

Wenn die rosa Blüten vor dem blauen Himmel leuchten, dann kommt Freude auf.

Foto: Ultima Hora

Die Mandelbäume auf Mallorca blühen dieses Jahr wegen der milden Temperaturen früher als üblich. Deswegen bieten deutsche Reiseveranstalter wie Alltours bereits jetzt einwöchige Urlaube für Kurzentschlossene an. Kurzferien im Hotel THB Felipe in Porto Cristo im Doppelzimmer mit Frühstück ab Deutschland gibt's schon für 316 Euro. Mit dem Mietwagen kann man sich dann in die Baumhaine begeben, um voll und ganz das Naturphänomen zu genießen.

Zwischen Palma und Inca fanden sich zum Jahreswechsel entlang der Autobahn bereits vereinzelte Bäume mit Ästen voller Blüten.

Die Mandelblüte setzte damit gut zwei Wochen früher als gewöhnlich ein. Erfahrungsgemäß findet das Phänomen etwa von Mitte Januar bis Mitte Februar statt. Meist beginnt die Mandelblüte an der Ostküste, bei Porto Cristo etwa, oder im Inselinneren bei Sineu oder Maria de la Salut. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.