Nationalpolizist im Einsatz. | Ultima Hora

Beamte der spanischen Nationalpolizei haben im Zentrum von Palma de Mallorca einen Café-Gast festgenommen, der eine Kellnerin sexuell belästigt haben soll. Zu dem Vorfall war es nach einer Pressemitteilung am Mittwoch gegen 15.30 Uhr gekommen.

Der 54-Jährige hatte die Bedienungskraft zunächst gebeten, ihn kostenlos speisen zu lassen. Dies stieß auf Zustimmung, da der Mann dort als sehr guter Kunde galt. Es wurde eine Zahlung zu einem späteren Zeitpunkt vereinbart.

Dann jedoch soll der Mann aufgesprungen sein und die Frau geküsst haben. Später soll er sie an Busen und Po begrapscht haben. Der Tatverdächtige war laut Polizei in der Vergangenheit bereits als Exhibitionist aufgefallen.