Konzertausfälle bei Sant Sebastià wegen des Sturms

| |

Die "Revetla" ging bei starkem Regenwetter über die Bühne.

Foto: Youtube: Ultima Hora

Ungeachtet des Sturms und des starken Regens sind die Patronatsfeiern zu Ehren des Stadtheiligen Sant Sebastià am Sonntagabend über die Bühne gegangen. Allerdings mussten mehrere der angekündigten Konzerte abgesagt werden. Die Bühne auf der Plaça d'Espanya etwa musste komplett geschlossen werden. An den Plätzen Sa Feixina und Joan Carles I. wurden die Konzerte zu späterer Stunde abgebrochen.

Die Stadtverwaltung von Palma hatte wenige Stunden zuvor die Entscheidung getroffen, die Patronatsfeiern nicht komplett ausfallen zu lassen.

Nicht wenige Menschen nahmen gegen 20 Uhr an der Eröffnung der Feier durch den feuerspeienden Drachen "Drac de na Coca" auf der Plaça Major teil. Auch die Musik ertönte, die Teufel tauchten zusammen mit Bürgermeister Jose Hila auf. Auf die "Gegants", die Riesenfiguren, verzichtete die Stadt.

Feuerstellen durften wegen des starken Windes nicht angefacht werden. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.