Wanderer seit Montag in der Tramuntana vermisst

| |
Polizeifahrzeuge in der Nähe der Na-Mora-Schlucht.

Polizeifahrzeuge in der Nähe der Na-Mora-Schlucht.

Foto: Lokalpolizei Sóller

In der Na-Mora-Schlucht zwischen Sóller und Escorca im Norden von Mallorca ist ein Wanderer verschwunden. Mit einem Großaufgebot suchen ein Spezialtrupp der Guardia Civil und Feuerwehrleute nach dem Mann, der seit Montag vermisst wird. Auch Kräfte der Lokalpolizei Sóller sind an der Suche beteiligt.

In Medien wird darüber spekuliert, dass wohl das stürmische und nasse Wetter für das Verschwinden des Wanderers verantwortlich ist. Seit Sonntag wütet das Tief "Gloria" über Mallorca, zahlreiche sonst leere Sturzbäche sind nunmehr voller Wasser. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.