Parkplatz als Option unterhalb der Plaça Major in Palma

| |
Eine mögliche Option der zukünftigen Nutzung des ehemaligen Einkaufszentrums unterhalb der Plaça Major ist ein Parkhaus.

Eine mögliche Option der zukünftigen Nutzung des ehemaligen Einkaufszentrums unterhalb der Plaça Major ist ein Parkhaus.

Foto: R.L.

Mit einem ersten Ergebnis, was mit dem ehemaligen Einkaufszentrum unterhalb der Plaça Major geschehen soll, ist dieser Tage zu rechnen. Der Regierungssprecher des Rathauses, Alberto Jarabo, gab bekannt, es gebe zwei Vorschläge, die in Erwägung gezogen würden. Bei einem handelt es sich um die Umgestaltung in Parkplätze und beim zweiten um eine Mischung aus Geschäften und "anderweitiger Nutzung".

Bezüglich der Parkplatzlösung müsse näher untersucht werden, auf welche Art und Weise die Parkplätze verteilt werden sollten. Ein gewisses Kontingent sei für Anwohner und ein Teil für freies Parken bestimmt. Sobald beide Vorschläge genauer anaylisiert seien, könne man einen Vergleich der beiden Lösungen vornehmen.

Nachbarschaftsvereine und soziale Gruppen veröffentlichten heute ein "Manifest pel rescat de la Plaça Major de Palma" (Manifest zur Rettung der Plaça Major von Palma). Dort präsentieren sie ein Projekt für die unterirdischen Gallerien. Die Haltung dieser Gruppen gegenüber eines neuen Parkplatzes ist kritisch.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 8 Monaten

Wenn man hier die Kfz-Abhängigen so liest, fragt man sich, wie die Menschheit bis vor kurzem ohne Auto überleben konnte ...

Heinz / Vor 8 Monaten

"Erlebnis Shopping" ist fast das gleiche wie Straßenverkehr !

Hajo Hajo / Vor 8 Monaten

@Pedro, soso? Und wie bringt man dann seine Einkäufe wieder nach ausserhalb ins Haus oder die Wohnung? Vor allem wenns mehrere Personen sind? Erzählen Sie mir nix über ÖPNV. Wenn der voll ist haben sie sowieso die A...Karte. Wir lebe hier nicht auf dem Dorf.

Ein Parkhaus hat den Vorteil, dass die Fahrzeuge nicht die Stadt verstopfen und Stunden auf der Suche nach Parkplatz sind. Nebenan ist auch noch das "Teatre Principal" und die Besucher parken dort. Wie sollen einige Hundert Besucher um Mittenrnacht nach ausserhalb kommen?

Metti / Vor 8 Monaten

Majorcus, nicht alle die in den Parkhäusern parken kommen aus Palma. Was ist mit denen, die vom Land kommen? Zudem die Öffis ausbauen bringt etliches an CO2. Wenn du schon mit sowas kommst, sollten die Busse zB auf Wasserstoff laufen. E-Busse kannste vergessen. Grenzwertige Schürfung der Rohstoffe und das Stromnetz hat ,bei weiten ,nicht die Kapazitäten, um das Verkehrsnetz auf E-Bus/KFZ umzustellen. Selbst, wenn man nun die KFZs in Deutschland auf E umstellen möchte, was die Regierung dort ja vorhat, reichen die Stromkapazitäten nicht aus.

Pedro / Vor 8 Monaten

Da sollen die Autos raus aus der Stadt, aber dann ein Parkhaus draus machen? Die sind bekloppt. Die Einkaufsmöglichkeiten können dort zum Erlebnis Shopping werden wenn es nur richtig angegangen wird. Ansonsten zuschütten und Ruhe ist.

Majorcus / Vor 8 Monaten

Mehr Parkplätze = mehr Autos, mehr Verkehr, mehr Schmutz & Feinstaub, mehr CO2 & Gestank - ÖPNV radikal ausbauen & Invividualverkehr vermeiden ist die beste Lösung für Menach & Natur!