Palma-Viertel fühlt sich von Busnetz ausgeschlossen

| |
EMT-Bus in Palma de Mallorca.

EMT-Bus in Palma de Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Die in der Nähe des Ses-Veles-Parks in Palma de Mallorca lebenden Einwohner haben sich bitter enttäuscht über die Reform des Bus-Systems in der Stadt geäußert. Sei man früher mit sechs Linien zur Plaça d'Espanya gelangt, komme heute nur noch die Linie 1, die aber lediglich alle 20 Minuten fahre, zitierte die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora einen Sprecher.

Die Arbeitnehmer müssten jetzt, um zur Plaça d'Espanya und zum Flughafen zu kommen, zum Kongresspalast am Beginn der Flughafen-Autobahn gehen, um geeignete Busse besteigen zu können. Das Gleiche gelte für die Schulkinder.

Im Dezember hatte die Stadtverwaltung von Palma das Bus-System völlig umgestaltet: Einige Linien wurden abgeschafft, andere umbenannt und weitere hinzugefügt. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 8 Monaten

@mallorqui: HajoHajo lebt in seiner eigenen Info-Blase und kennt keine Busfahrer bzw. die veralteten Busse auf der Insel nicht von innen. Daher kennt er das Problem von pausierenden Fahren nicht, die den Motor durchlaufen lassen, weil der (altersbedingt) ggf. nicht mehr anspringen könnte ... Aber gerne unterstellt er Anderen geistige Schwächen, wenn man sich nicht seiner (hoheitlichen) Meinung unterwirft. Fakten hält er genau so für entbehrlich wie Donald T. oder Harry W. ... Es müssen einfach schnellstens H2-betriebene Busse nach Wuppertaler Vorbild her. Quelle: www.energate-messenger.de/news/199128/erster-wasserstoff-bus-fuer-wuppertal

Hajo Hajo / Vor 8 Monaten

Bürgerservice auf Mallorca per App, Telefon und Whatsapp

Hajo Hajo / Vor 8 Monaten

EMT hat ihr Büro Nähe Corte Ingles. Ausserdem gibt es die Beschwerde AP der Stadt.

mallorqui / Vor 8 Monaten

@hajo: fänden Sie das ok , wenn vor Ihrem Schlafzimmer permanent 2 Busse parken , die Fahrer Pause machen (müssen) , aber dabei die Motoren laufen lassen !!!

Hajo Hajo / Vor 8 Monaten

Mallorcus@ was labern sie schon wieder. Leseprobleme? Ich anwortete auf die Klage von mallorquin@

Majorcus / Vor 8 Monaten

@HajoHajo: Busfahrer haben regelmäßige Ruhezeiten einzuhalten.

Hajo Hajo / Vor 8 Monaten

mallorquien@ Bussfahrer brauchen als keinen Ruheplatz zur Sicherheit. Aha, und wenn, dann aber woanders frei nach St. Florian. Ja mei !

Hajo Hajo / Vor 8 Monaten

Warum gehen sie nicht die paar Meter zur Haltestellennummer: 554 Mercat de Llevant, Bus 18, 28, 39, Nähe Supermarkt Eroski? Die Busse fahren alle zur Plaça d'Espanya . Nur keinen Meter zu viel gehen, wie? Vorm Supermarkt parken sie auch alle möglichst vor der Tür. Mann oh Mann.

mallorquin / Vor 8 Monaten

Geld sollte wohl für vieles , auch reichlich vorhanden sein . Aber es wird ja so manches auf die lange Bank geschoben . Wenn dann mal Bewegung in Palma einsetzt , ist am Ende alles nur schlimmer als vorher . Scheint gerade so , als wären dies Alibi Tätigkeiten . Frei nach dem Motto : wir tun was , auch wenn es nicht viel bringt . Schlüssige Konzepte sind da Fehlanzeige .

Majorcus / Vor 8 Monaten

@mallorquin: D.h. Sie würden sich für neue, emissionsarme Busse einsetzen? Das Geld wäre dank ecotasa sicher verfügbar ... nur Wille und Machen ...