Algerien erweitert Hoheits- Gebiet Richtung Mallorca

Blick auf die Mini-Insel Cabrera.

Blick auf die Insel Cabrera.

Foto: Ultima Hora

Das balearische Umweltministerium hat festgestellt, dass der nordafrikanische Staat Algerien einen Teil des Nationalparks der Mallorca vorgelagerten Insel Cabrera als den seinen ansieht. Deswegen werde man in Kontakt mit der Zentralregierung in Madrid treten, hieß es am Montag.

Es gehe darum, herauszufinden, was man dagegen tun könne. Der Park im Meer wird sowohl von Madrid als auch von Palma aus verwaltet, was in der Vergangenheit wiederholt zu Streitereien geführt hatte.

Die Insel Cabrera befindet sich in Sichtweite der Mallorca-Küste in der Nähe von Ses Salines. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

petkett / Vor 5 Monaten

Hoheitsgewässer ausweiten, Rohstoffvorkommen, große Gasfelder und Rohölvorkommen? Jetzt muss Madrid ran, nix Katalanien.