Man war emsig bei der Sache. | Ultima Hora

Militärs haben vor der Mallorca vorgelagerten Insel Cabrera etwa 30 Kilogramm Müll vom Meeresboden hervorgeholt. Vor allem Fischernetze, die in Riffen verfangen waren, wurden geborgen, wie Lokalmedien am Donnerstag berichteten. Aber auch Hausmüll war darunter. Die Aktion dauerte fünf Stunden.
In der Regel werden zweimal pro Jahr Rückstände vom Meeresboden in der Gegend geborgen.
Cabrera ist die größte Insel eines Mallorca vorgelagerten Felsinsel-Archipels. Von Colònia de Sant Jordi dauert die ganzjährig angebotene Überfahrt etwa 30 Minuten.