Toter Hahn auf Straße verwundert Palmas Einwohner

| |
Kein schöner Anblick.

Kein schöner Anblick.

Foto: Ultima Hora

Auf einer Straße in Palma de Mallorcas Viertel Son Gotleu haben Anwohner einen toten Hahn entdeckt. Der seltsame Fund in der Calle Regal wurde fotografiert und am Donnerstag per Twitter überall verbreitet. Das tote Tier befand sich zwischen einem Bürgersteig und einem abgestellten Auto.

Die Palmesaner Stadtwerke Emaya sammelten den Kadaver inzwischen ein.

Son Gotleu ist zusammen mit Camp Redó eines der ärmsten Viertel der Stadt. Dort wohnen vor allem sozial schwache Inmigranten. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.