Erotik-Show auf Mallorca sorgt für Ärger

| | Pollença, Mallorca |
Teil der Veranstaltung war auch eine Erotik-Darstellerin, die sich mit eindeutigen Posen auf der Bühne präsentierte.

Teil der Veranstaltung war auch eine Erotik-Darstellerin, die sich mit eindeutigen Posen auf der Bühne präsentierte.

Eine Karnevalsveranstaltung im Norden von Mallorca sorgt für Aufsehen. Während eines Events in Port d'Pollença sei auch eine Erotik-Darstellung Teil der Show gewesen. Weil die Bilder in sozialen Netzwerken umgingen, darunter unter anderem Stadtrat Andrés Nevado mit einer Darstellerin zu sehen, fordern die örtlichen Politiker nun eine Erklärung.

Die Veranstaltung habe eine verunglimpfende Behandlung von Frauen gezeigt und widerspreche der in der Gemeinde angestrebten Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Zudem sei der Event von öffentlichen Geldern bezahlt worden.

Nevado entschuldigte sich unterdessen, man habe "eine Gruppe von Personen, die mit der Welt der Musik in Verbindung stehen", gebucht, also zwei DJs und eine Firma, die Musik und Animationen anbietet. Eine erotische Show sei nicht ausdrücklich im Vertrag angekündigt gewesen. (dise)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.