Flughafen-Umbau würde Wasserverbrauch steigern

|
410

Der geplante Umbau des Flughafens Palma de Mallorca würde nach derzeitigem Planungsstand den Wasserverbrauch in Son Sant Joan um 18 Prozent steigern, von derzeit 484.000 Kubikmeter jährlich auf 572.000 Kubikmeter. Davor warnt die Umweltorganisation Terraferida.

Bereits jetzt liegt der jährliche Wasserverbrauch am Airport höher als der von 33 der insgesamt 53 Mallorca-Gemeinden. Am Sonntag, 1. März, plant Terraferida deshalb erneut eine Demonstration gegen den Umbau, sie soll um 17 Uhr stattfinden.

Die Umbaupläne des Airport-Betreibers Aena waren in den vergangenen Wochen publik geworden und haben eine Welle der Empörung in der Bevölkerung, bei Behörden, Politikern und insbesondere Umweltschützern ausgeglöst.

Aena will zwar die Anzahl der Flüge pro Stunde nicht erhöhren, allerdings die Zahl der Passagiere. Der Flughafen-Betreiber ist aber bereits zurückgerudert und will das Umbauprojekt abspecken.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 1 Monat

Wegen des Klima-Wandels ist langfristig mit einem Rückgang des Tourismus zu kalkulieren. Daher sollte über einen schrittweisen ökologisch sinnvollen Rück-/Umbau vollzogen werden. Der unverhältnismäßige Wasserverbrauch ist dringend zu reduzieren.

Hajo Hajo / Vor 1 Monat

Petkett@ Der Airport ist eine riesen Fabrik mit Tausenden Angestellten in jeder Art Gewerbe und Service. Und wenn nur jeder Passagier von rund 30 Milionen je ein LIter Wasser verbauchen würde so sind das mehrere olympische Schwimmbecken voll. Pro Toilettengang können es aber bis 15 Liter werden mal z.B. 10-15 Millionen.

Wie denken Sie arbeitet die Gastronomie und wie erfüllt sie die Hygienevorschriften? Mit was reinigt man Tausende Quadratmeter Flächen der Gebäude? Wie erreicht man WC Hygiene? Am Flieger wird das Abwasser abgepumpt und Frischwasser aufgetankt und das ixmal am Tage. Die Büros der Tausenden Beschäftigten sind zu putzen und Toiletten haben sie auch.

Wie stellen sie sich eigentlich einen Airport vor wie der funktioniert?

Heino / Vor 1 Monat

Wenn man den Wasserbedarf der gesamten Infrastruktur ( incl. Bus und Bahn ) auf die Einwohner+Gäste umrechnet , ergeben sich die bekannten 150 liter pro Person und Tag . Da ist es natürlich völliger Unsinn , wenn die Touris dazu aufgefordert werden , weniger zu duschen ! . Auch dieser Bericht ist geradezu ein Lehrbeispiel dafür , wie man irgendwelche Zahlen völlig falsch interpretieren kann . Ob deshalb auf dem Airport wohl demnächst wasserfreie Trockentoiletten aufgestellt werden ??

Markus / Vor 1 Monat

stimmen die Zahlen? In Deutschland liegt der durchschnittliche Pro-Kopf Wasserverbrauch bei 44 Kubikmeter pro Jahr. Demnach hat der Flughafen hier einen Verbrauch von etwas über 10.000 Menschen. Auf Mallorca leben rund 900.000 Menschen. Ist der Pro-Kopf-Verbrauch auf Mallorca wirklich soviel niedriger als in Deutschland im Schnitt, oder aber haben 33 von 53 Gemeinden auf Mallorca weniger als 10.000 Einwohner? Oder hat sich da jemand verrechnet oder will die Zahlen dramatischer aussehen lassen als sie sind?

Petkett / Vor 1 Monat

Wo fuer braucht der Flughafen so viel Wasser? Keine Schwimmbecken, keine Duschen und so weiter. Selbst wenn alle Fluggäste drei mal Pinkeln gehen ist das trotzdem unverständlich. Ein Flughafen verbraucht mehr Wasser als die Hälfte der Insel?

Hajo Hajo / Vor 1 Monat

WAS bitte soll das? Die Flieger brauchen auch Wasser für die Toilette und werden nach getankt. Millionen Passagiere müssen auch mal und gehen nicht hinter den Busch im Gelände. Und Essen und Trinken wollen sie auch und damit wird auch Wasser zum Spülen in der Gastro-Küche gebraucht. Das man im Gebäude trocken putzen kann und das hyginiescher wäre als zu Wischen, glaubt auch kein Mensch. Also was soll das?

Ausserdem lernen wir gerade jetzt, wie wichtig Hygiene auf einem Airport sein muß - oder?

Alternative, sogenanntes Grauwasser zum Putzen und im WC zur Spülung verwenden. Am Ende der Landebahn in Can Pastilla eine Entsalzungsanlage bauen, würde auch helfen und die kann AENA selbst betreiben.

Zweistein / Vor 1 Monat

Das Zitat : " Bereits jetzt liegt der jährliche Wasserverbrauch am Airport höher als der von 33 der insgesamt 53 Mallorca-Gemeinden. " ist ja wohl zum Kaputtlachen . Oder kennt jemand noch ein drastischeres Beispiel für den "Vergleich von Äpfeln mit Birnen " . ?? Unqualifizierter kann man mit statistischen Zahlen nicht umgehen .