Massencrash auf Vía de Cintura führt zu kilometerlangem Stau

| | Palma, Mallorca |
Gleich acht Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt.

Gleich acht Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt.

Foto: Ultima Hora

Am Sonntagabend ist es auf Mallorca auf der Umgehungsstraße Vía de Cintura in Richtung Andratx zu einer Massenkarambolage gekommen. Gleich acht Fahrzeuge stießen auf Höhe der Abfahrt nach Sóller zusammen, nachdem einer der Beteiligten nach ersten Polizeiangaben stark bremste und die nachfolgenden Wagen auffuhren. Auch ein Taxi war betroffen.

Mehrere Krankenwagen und die Guardia Civil waren vor Ort. Vier Personen wurden leicht verletzt, befinden sich aber dennoch derzeit in stationärer Behandlung. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Die Autobahn soll zum Unfallzeitpunkt gegen 17.55 Uhr stark befahren gewesen sein, da sich wie üblich zahlreiche Fußball-Fans in Richtung des nahegelegenen Stadions Son Moix in Bewegung setzten. Dort hat Erstligist Real Mallorca um 18.30 Uhr die Kicker aus dem Madrider Vorort Getafe empfangen. (dise)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.