Härtere Verkehrskontrollen in der Tramuntana

| | Kommentieren
Die Guardia Civil greift im Gebirge mit Nachdruck durch.

Die Guardia Civil greift im Gebirge mit Nachdruck durch.

Foto: Ultima Hora

In der Serra de Tramuntana von Mallorca wird dieser Tage besonders hart gegen Verkehrssünder durchgegriffen. Am vergangenen Wochenende gab es laut dem Inselrat 86 Kontrollen rund um den bei Urlaubern beliebten Aussichtspunkt Ses Barques. Wegen überhöhter Geschwindigkeit wurden 30 Anzeigen gestellt, wegen zu lauter Motoren fünf.

Diese härtere Gangart gegen Verkehrssünder in der malerischen Gegend werde in den kommenden Tagen fortgesetzt, so der für Verkehr zuständige Dezernent des Inselrats Iván Sevillano.

Der Ses-Barques-Aussichtspunkt befindet sich am Kilometer 43,9 an der Gebirgsstraße Ma-10. Dort wurde die Geschwindigkeit bereits auf 50 km/h reduziert und Überholvorgänge verboten.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor über 2 Jahren

Eine sehr gute Maßnahme!