Coronakranker Arzt: 27 Personen unter Beobachtung

| |
Das Mateu-Orfila-Krankenhaus in Mahón.

Das Mateu-Orfila-Krankenhaus in Mahón.

Foto: Ultima Hora

Die Gesundheitsbehörden der Balearen beobachten zurzeit 27 Personen, mit denen der auf Menorca an Corona erkrankte Arzt Kontakt hatte. Es handelt sich offiziellen Informationen zufolge um andere Ärzte und um Krankenpfleger. Niemand weise derzeit Krankheitssymptome auf, das könnte sich aber in den kommenden zwei Wochen noch ändern.

Der Arzt ist die erste Person auf Menorca, die sich infizierte. Damit stieg balearenweit die Zahl der bestätigten Kranken auf acht, was verglichen mit anderen Gegenden in Europa sehr wenig ist.

Der Arzt arbeitet im Krankenhaus Mateu-Orfila in Mahón. Ihm geht es den Angaben zufolge nicht schlecht, er befinde sich bereits auf dem Weg der Besserung. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.