In Palmas Bussen wird kein Bargeld mehr akzeptiert

| | Kommentieren
EMT-Bus in Palma de Mallorca.

EMT-Bus in Palma de Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Wer in einem Stadtbus in Palma de Mallorca unterwegs ist, kann während der Dauer des Alarmzustandes nicht mit Bargeld beim Fahrer zahlen. Man könne als Resident nur mit der von der Stadtverwaltung ausgegebenen Karte die Fahrt begleichen, so die Stadtverwaltung am Dienstag.

Es ist im Augenblick nicht erlaubt, vorne beim Fahrer einzusteigen. Geöffnet werden nur die hinteren Türen. Die Busse werden den Angaben zufolge täglich desinfiziert.

Unterdessen wurde auch mitgeteilt, dass die Nutzung der Stadtbusse in den vergangenen ersten Tagen des Alarmzustandes um 85 Prozent eingebrochen sei. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor über 2 Jahren

Wäre es nicht sinnvoller, jetzt einfach kostenlose Fahren anzubieten?