Britische Medien: Alle Hotels in Spanien bald geschlossen

| | Balearen, Spanien |
Hotels auf Mallorca bieten Krankenhäusern ihre Betten an.

Hotels auf Mallorca bieten Krankenhäusern ihre Betten an.

Foto: UH

Spanien greift zu immer drastischeren Maßnahmen, um der Corona-Krise Herr zu werden. Alle Hotels des Landes wurden am Dienstagabend angewiesen, innerhalb einer Woche zu schließen. Ein ähnlicher Beschluss erging vor wenigen Tagen auf Mallorca.

Im Zuge der schrittweisen Hotelschließungen könnten Urlauber aufgefordert werden, ihre Unterkunft zu wechseln, schreibt unter anderem die britische Zeitung "The Guardian" unter Berufung auf den britischen Botschafter in Spanien. Auch die britische Regierung meldet am Mittwoch auf ihrer Website die Schließung der Hotels bis zum 24. März. Die "Daily Mail" fordert britische Touristen angesichts dieser Entwicklung auf, sofort die Rückreise in Angriff zu nehmen.

Wie auf Mallorca sollen leere Hotels in Krankenhäuser verwandelt werden. Ein Vier-Sterne-Hotel in Madrid habe dies bereits angeboten, schreibt "The Guardian" weiter. (mais)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.