Guardia Civil verschärft Kontrollen auf Landstraßen

| |
Auch auf dem Lande ist man dieser Tage nicht vor der Polizei sicher.

Auch auf dem Lande ist man dieser Tage nicht vor der Polizei sicher.

Foto: Ultima Hora

Wer auf Mallorca auf Landstraßen unterwegs ist, sollte sich in den kommenden Tagen angesichts der Corona-Krise auf strenge Kontrollen gefasst machen. Die Guardia Civil richtet seit Donnerstag vermehrt Checkpoints ein, um zu verhindern, dass Bürger etwa aus Palma zu ihren Ferienwohnungen außerhalb der Stadt gelangen.

Da sich das Wochenende nähert, soll dies angesichts des weiterhin geltenden Alarmzustandes verhindert werden.

Besonders Kreisverkehre und Ortseinfahrten sollen laut der Vertretung der Madrider Zentralregierung auf den Balearen in Augenschein genommen werden. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Metti / Vor 6 Monaten

nurmalso: genau dein Kommentar sagt aus, warum in Deutschland die Quarantänebestimmungen bis heute nicht funktionieren. Warum man nun auch rechtlich in Bayern gegen eine härtere Quarantäne vorgehen möchte. Auch du hast es nicht verstanden...sorry, das ich das mal so klar sage...

Urea / Vor 6 Monaten

@nurmalso: Das Doppelfahrverbot ist zwingend erforderlich und auch logisch nachvollziehbar, denken Sie mal etwas nach, dann kommen Sie vielleicht ja doch noch auf die Lösung..... ;-) (Kleiner Tipp: Es spielt für die Behörden nunmal keine Rolle, ob das neben Ihnen Ihre Ehefrau, Verlobte, langjährige Freundin oder sonstwer ist. Auch egal, ob Sie zusammen wohnen oder eben nicht. Na, dämmert´s langsam?) Ausnahmen sind klar definiert. Das ist hier nun mal kein Wunschkonzert mehr.

nurmalso / Vor 6 Monaten

Barbara, hast Du eigentlich noch alle Latten am Zaun ? Sorry für diese direkten Worte, aber beim Lesen Deines Kommentares fehlen mir die Worte. Es macht EHRLICH GESAGT, keinen Sinn, dass es verboten ist, mit seinem Lebenspartner zusammen im Auto zu sitzen. Die Einhaltung von Maßnahmen funktioniert im Allgemeinen wesentlich besser, wenn die Vorgaben logisch nachvollziehbar sind - und das ist diese Maßnahme ganz sicher nicht.

Urea / Vor 6 Monaten

@Tom Taylor: Richtig! Eurowings informiert über die Mallorca-Rückholflüge an diesem Wochenende: https://www.eurowings.com/de/informieren/aktuelles-hilfe/fluginformationen-coronavirus.html#sonderfluege

Tom Taylor / Vor 6 Monaten

@Beckewl - halte ich für ein Gerücht ! EW hängt mit der Aktuellisierung ihrer Webseiten in vielen Bereichen völlig hinterher....es gehen wohl zwei Rückholflüge raus. Nach Mallorca dürfen keine Touristen mehr einreisen...

Majorcus / Vor 6 Monaten

Sehr, sehr gut!

Urea / Vor 6 Monaten

@Beckewl: "Gäste"?? Bewußte Falschmeldung von Ihnen oder aus Unkenntnis/Dummheit?

Hans B / Vor 6 Monaten

@Barbara, dann erklaere mir doch die Logik. Man man man Hauptsache was gesagt zu haben.

moinmoin / Vor 6 Monaten

IRONIE ON: Immer schön sorglos bleiben, ist alles nur Hysterie - oder?

Beckewl / Vor 6 Monaten

Aus Zentraleuropa ist es bis auf Weiteres nicht möglich, die Inseln zu erreichen. Damit soll der Coronavirus effektiver bekämpft werden. (it) Falsch! Eurowings bringt morgen früh Samstag 21.3.2020 mit 2 Maschinen neue Gäste aus Köln auf die Insel.