Zahl der Corona-Kranken steigt auf Inseln sprunghaft

| |
Notärzte im Einsatz in Spanien.

Notärzte im Einsatz in Spanien.

Foto: Ultima Hora

Die Zahl der Corona-Kranken auf den Balearen ist am Sonntag sprunghaft angestiegen. In nur einem Tag ging es den Gesundheitsbehörden zufolge um 85 Fälle nach oben. So viele wurden auf den Inseln noch nie gezählt. Die Gesamtheit der Krankheitsfälle beläuft sich damit auf 331.

Das bedeutet eine Steigerung um 34,5 Prozent. 14 der neuen Patienten befinden sich auf Intensivstationen.

Was ganz Spanien anbelangt, so wurden am Sonntag 28.572 Fälle gezählt, 14,7 Prozent mehr als am Samstag. Als geheilt gelten 2575 Personen, 1720 Menschen starben. Der balearische Anteil der Corona-Kranken auf dem gesamten Staatsterritorium beträgt 1,1 Prozent. (it)

+++ Infos und NOTRUFNUMMERN zum CORONAVIRUS und zur AUSGANGSSPERRE auf Mallorca FINDEN SIE HIER +++

Mitmachen

Was halten Sie von der angeordneten Ausgangssperre?

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

paula / Vor 6 Monaten

die Zahl wird noch weiter sprunghaft ansteigen. Wann waren nochmal die beiden letzten italienischen Kreuzfahrtschiffe im Hafen? alles wird gut, alles wird zugedeckt.