Trommler lief trotz Coronavirus durch Sa Pobla

| | Sa Pobla |

Polizeidurchsage in Sa Pobla.

Foto: Youtube: Ultima Hora

In Sa Pobla im Norden Mallorcas muss ein Mann mit einer Geldbuße rechnen, weil er trommelnd durch die Straßen im Ortszentrum lief. Zahlreiche Anwohner informierten die Polizei.

Seit Verhängung der Ausgangssperre am vergangenen Wochenende haben 31 Anwohner gegen die damit verbundenen Auflagen verstoßen. Die meisten wurden dabei erwischt, als sie sich unerlaubt auf der Straße oder in Parks aufhielten.

Dennoch sind sie in der Minderheit. Die Beamten der Lokalpolizei haben ein Video gedreht, in dem sie sich bei de Anwohnern für die große Disziplin bedanken.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 6 Monaten

Wenn die Bevölkerung besser informiert und sehr diszipliniert 2 m Abstand wahren würde, wäre eine musikalische Aufheiterug von der Straße psychologisch eine gute Maßnahme ... Warum fällt Vielen ein prosoziales Verhalten (in der Krise) so schwer?