Ab Montag, 23. März, gilt bei Mercadona Handschuhpflicht. | UH

6

Seit Montag, 23. März, müssen Kunden der Supermarktkette Mercadona beim Einkaufen Handschuhe tragen. Dies gehört zu den Sicherheitsmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Auch bei Lidl und Aldi gilt auf Mallorca Handschuhpflicht.

In der vergangenen Woche hatte der spanische Discounter bereits sicherheitstechnisch aufgerüstet. Eine Plexiglasscheibe trennt Kassiererinnen von den Kunden, Mitarbeiter wurden mit Schutzmasken und Latex-Handschuhen ausgerüstet. Lose Produkte wie Brot und Brötchen wurden vom Personal in Plastikbeuteln verpackt.

Ähnliche Nachrichten

Seit einigen Tagen steht zudem am Eingang der Filialen ein Spender mit Desinfektionsmittel bereit, an dem sich Kunden die Hände reinigen und mit einem Papiertuch anschließend den Griff der Einkaufswagen abwischen sollen.

Käufer müssen zudem beim Schlangestehen vor dem Geschäft als auch in den Innenräumen einen Mindestabstand von einem Meter wahren. Vor den Kassen weisen Markierungen am Boden darauf hin.

Bei Aldi und Lidl informieren Hinweisschilder darüber, dass nur eine Person pro Familie einkaufen darf. In den Filialen dürfen sich gleichzeitig nicht mehr als 50 Personen aufhalten. Alle Supermärkte haben außerdem ihre Öffnungszeiten reduziert. Mercadona und Aldi öffnen zurzeit von 9 bis 19 Uhr, Lidl von 9 bis 20 Uhr. (mais)

Umfrage
Abstimmung ist geschlossen
3990 Stimmen
13.16%
85.44%
1.4%