Das Krankenhaus Son Espases. | Ultima Hora

0

Die Zahl der Coronatoten auf den Balearen steigt weiter unaufhörlich. Die Gesundheitsbehörden meldeten am Freitag vier weitere Verstorbene. Damit steigt die Zahl auf 26.

Es handelt sich um vier Männer, die alle im Son-Espases-Krankenhaus auf Mallorca der Krankheit erlagen. Wie auch in den meisten Fällen waren es Rentner, und zwar ein 70-Jähriger und zwei 80-Jährige mit mehreren ernsten Vorerkrankungen. Auch ein 56-Jähriger verschied.

Wie auch in den vergangegen Tagen starben die Menschen in mallorquinischen Krankenhäusern und nicht auf den Nachbarinseln.

Ähnliche Nachrichten

+++ Infos und NOTRUFNUMMERN zum CORONAVIRUS und zur AUSGANGSSPERRE auf Mallorca FINDEN SIE HIER +++